Menü
Die besten Urlaubsangebote für den Urlaub 2018

Silvesterurlaub 2018, Silvesterangebote, Silvesterreisen

Tipps und Infos für Silvesterurlaub 2018 & Silvesterangebote 2018

Silvesterreisen - Die beliebtesten Reiseziele für den Jahreswechsel

Wenn sich das Jahr langsam seinem Ende nähert, dann kreisen die Gedanken vieler Menschen um das Vergangene und das Zukünftige. Aber auch die Frage, wo sich der Jahreswechsel eigentlich am besten feiern lässt, beschäftigt so manchen. Ob als Silvesterbusreise mit Freunden, Eigenanreise im Auto mit der Familie oder als romantische Silvesterflugreise zu zweit, der Auftakt zum neuen Jahr gilt für viele als Omen für die kommenden 12 Monate.

Silvester Reiseangebote verschiedener Reiseformen, sowie viele weitere ausführliche Tipps zum Thema bieten unsere eigens für Reisen über Silvester zusammen gestellten Portale für Silvesterangebote und Silvesterurlaub. Eine nennenswerte Anzahl spezieller Angebote für Silvester 2018 gibt es in der Regel erst im Frühjahr 2018. Richtig groß wird die Auswahl erst ab dem Sommer. Einen Kurzurlaub Silvester bucht man dann mit der größten Auswahl ca. Mitte / Ende September. Normale Hotelbuchungen für Silvester 2017/2018, z. B. für Silvester Ostsee, sind jedoch auch schon eher möglich. Es gilt die Faustregel, je unflexibler man bei Reiseziel und Hotel ist, desto eher sollte man buchen. Aktuelle Angebote dazu gibt es hier.

 

Eigenanreise in Deutschlands Silvesterhochburgen

Wer Silvester in Deutschland feiern möchte, den zieht es gerne in die großen Metropolen des Landes. Dabei punktet Hamburg nicht nur mit maritimem Flair, sondern auch mit einem bunten Potpourri an Silvesterpartys, Silvesterbällen, Silvesterkonzerten und Silvestertheatern. Die größte Silvesterparty steigt aber natürlich in Berlin vor dem Brandenburger Tor.

In Dresden steht zur Neujahrsnacht hingegen alles im Zeichen der Silvesterstadt auf dem Dresdner Theaterplatz. Vor der Kulisse von Semperoper, Zwinger und Kathedrale locken hier Live-Musik, Cocktailbars und ein atemberaubendes Mitternachtsfeuerwerk über der Elbe.

Am Rhein feiern Kölner und Düsseldorfer hingegen im Schatten von Dom und Kö gerne ein ausgelassenes Straßensilvester, das nicht selten in einer langen Partynacht in den Clubs, Kneipen und Diskotheken der beiden feierlaunigen Rheinmetropolen gipfelt.

Etwas gediegener geht es in München zu, wo neben urgemütlichen Silvesterlocations, wie Hofbräuhaus und Bayrischer Hof, auch das Tollwoodfestival zum Besuch locken.

Silvester Busreisen in Europas Silvestermetropolen

Unter dem Stichwort „Silvesterpfad“ verbirgt sich nicht etwa ein kurioser Brauch, sondern vielmehr die größte organisierte Silvesterstraßenparty Europas. Schon seit mehr als 25 Jahren begeistert der Silvesterpfad in der Innenstadt von Wien mit einem reichhaltigen Musik-, Kunst- und Gastroangebot, das zum Jubiläum 2014 im Rahmen einer 12-stündigen Silvester-Open-Air-Party ausgiebig gefeiert wurde.

 

Aber auch die altehrwürdige Altstadt von Prag bildet in der Neujahrsnacht eine unvergleichlich stimmungsvolle Kulisse, deren beliebteste Feuerwerksaussichtspunkte nicht nur auf der Karlsbrücke und auf der Prager Burg liegen, sondern auch auf dem großen Wenzelsplatz.

Beste Aussichten aufs Silvesterfeuerwerk über der Themse verspricht zudem das Victoria Embankment in London. Und wer bis zum 12. Glockenschlaf von Big Ben nicht ans Themseufer durchdringt, der verfolgt das Silvesterfeuerwerk in London einfach auf den Leinwänden am Trafalger Square und im Alexandra Palace Park.

Etwas eleganter präsentieren sich die Freiluft-Silvesterfeierlichkeiten beim Silvesterurlaub in Paris, wo seit einigen Jahren zwar ein striktes Feuerwerksverbot gilt, dafür jedoch die Champs-Élysée, Montmartre und Trocadero in romantisch illuminierte Flaniermeilen verwandelt werden. Ein Treffpunkt von jungen Leuten bildet hingegen die Silvesternacht in Amsterdam, wo neben der romantischen Grachtensilvesterfahrt vor allem die zahlreichen Clubs zur langen Partynacht einladen.

Silvester einmal anders feiern

Natürlich lässt sich die Neujahrsnacht auch einmal ganz anders feiern. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Silvester-Badereise auf die Kanaren, in die Karibik und nach Thailand? Oder einem Silvester-Skiurlaub in den Alpen oder den Rocky Mountains? Sehr beliebt ist aber auch die Silvesterflugreise nach New York, wo am Times Square das wohl weltweit bekannteste Silvesterritual, der legendäre Ball Drop, zelebriert wird.