Menü
Die besten Urlaubsangebote für den Urlaub 2018

Osterurlaub 2018, Osterreisen 2018

Angebote Osterurlaub 2018, Tipps und Infos für Osterreisen 2018

Da der Ostersonntag 2018 auf den letzten 1. April 2018, fällt, beginnen in vielen Bundesländern die Osterferien schon Ende März. Viele Reisende entscheiden sich daher für einen Osterurlaub 2018 in wärmeren Regionen. Aber auch in Deutschland und in unseren Nachbarländern lockt ab Ostern so manche Ferienregion mit interessanten Angeboten. Wo also macht die Eiersuche richtig viel Spaß? Und welche Reiseziele liegen für Osterreisen 2018 im Trend?

Reiseangebote finden und online buchen kann man bei uns mit, automatischem Reisepreisvergleich Flugreisen oder Hotels & More. Außerdem gibt bei atraveo fast 250.000 Ferienhaus und Ferienwohnung Angebote und wer lieber Camping macht findet bei Vacanceselect mehr als 900 Angebote.

 

Osterurlaub 2018 mit Eigenanreise

Gerade wer nur ein paar Tage über Ostern weg möchte, der nutzt die kurzen Anreisewege und sucht sich einfach ein Osterreiseziel in Deutschland. Auch wenn die Temperaturen lediglich Höchstwerte von 13 °C erreichen und die Sonne noch nicht so richtig wärmt, steht in vielen deutschen Regionen die Natur schon in voller Blüte.

Berühmt für ihre roséfarbenen Mandelblüten, die ab Mitte/Ende März die Deutsche Weinstraße duftend säumen, lädt die Pfalz zu einem sinnlichen Osterurlaub ein. Neben Wanderungen auf dem Mandelpfad locken dann Oldtimer-Busfahrten, Weinführungen sowie als Höhepunkt die Wahl der Gimmeldinger Mandelblütenkönigin.

Aber auch am Oberrhein steht die Landschaft ab Ende März in voller Blüte und lädt zu aussichtsreichen Spaziergängen über den Kaiserstuhl und durch das Markgräflerland ein. Zwischendurch tanken Osterurlauber in den Thermalbädern von Baden-Baden, Freiburg und Bad Krozingen neue Kräfte.

Ein Blütenfest der besonderen Art erwartet Naturliebhaber hingegen in Südtirol, wo auf dem Apfelplateau von Lana die Blütenfesttage mit Umzügen, Blütenwanderungen und Genussmeile einen gelungenen Frühlingsstart versprechen.

 

Osterreisen 2018 im Mittelmeerfrühling

Zwar lädt das Mittelmeer mit maximal 17 °C Wassertemperatur noch nicht wirklich zum Baden ein, doch die wärmenden Sonnenstrahlen sorgen zum Osterurlaub schon für Lufttemperaturen von knapp 18 °C. Wer daher einfach einmal wieder ein T-Shirt an der frischen Luft tragen möchte, der fliegt zu Ostern 2018 auf die Balearen und stimmt sich schon einmal auf den Sommer ein.

Aber auch die italienischen Nachbarinseln Sardinien, Sizilien und Ischia sowie die spanische Küste garantieren ab Ende März schon mild-warme Sonnentage und angenehm leere Strände, an denen sich die ersten Sonnenstrahlen mit der ganzen Familie in aller Ruhe genießen lassen.

Dasselbe gilt auch für die Türkische Riviera und für Zypern, die zwar etwas südlicher als Italien liegen aber mit knapp 18 °C Wassertemperatur trotzdem nur Hartgesottene zum Baden locken. Dennoch sorgen die günstigen Vorsaisonpreise dafür, dass hier zu Ostern abends nicht mehr die Bordsteine hochgeklappt werden.

Osterurlaub 2018 als Badeurlaub

Sommer, Sonne, Badefreuden, das genießen Reisende im Osterurlaub 2018 in Europa lediglich auf den Kanaren. Die ganzjährig warmen Luft- und Wassertemperaturen auf Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote und Teneriffa garantieren auch im April einen angenehmen Badeurlaub. Da die Osterferien vielerorts zwei Wochen lang sind, lohnt es sich aber auch, über eine Fernreise nachzudenken. Die kann Ende März zum Beispiel auf die Kapverden gehen, wo auf Sal und Boa Vista bis zu 25 °C Lufttemperatur herrschen.

Richtig heiß wird es zu Ostern in Dubai und den benachbarten Vereinigten Arabischen Emiraten, wo mit bis zu 33 °C gerechnet werden muss. Mit Tropenstränden, Robinson Cruseo-Flair und Durchschnittstemperaturen von rund 30 °C punkten hingegen die Fernreiseziele Thailand, Malediven und Karibik. Dabei liegen Bali und Lombok genauso im Trend wie Jamaika und Kuba.